Durch Krisen reifen

Mon, 25 Apr 2022 10:16:03 +0000 von Elke Spinneker

Mit Elia auf dem Weg (1. Könige 17 – 19).
Über den Glauben nachdenken – Bodenbilder laden dazu ein. Krisen bahnen sich manchmal langsam und unmerklich an oder stürzen plötzlich über uns herein. Krisen lösen Veränderungen aus. Wir spüren, wie brüchig der Boden ist, auf dem wir stehen. Krisen gehören zu unserem Leben. Wir müssen Abschied nehmen und Wege zum Neuanfang suchen. Das ist schwer, aber es birgt auch die Chance, uns auf einen Wachstums- und Reifungsprozess einzulassen. Anhand der Elia-Geschichte spüren wir dem nach.
Wir durchleben die weltweite Krise durch die Corona-Pandemie. Wir sind mit Veränderungen konfrontiert, die uns manchmal erschrecken und mit denen wir mehr oder weniger gut umgehen können. 
Wir hoffen, mit diesem Angebot ein Hoffnungszeichen zu setzen.

Anmeldung bitte bei Ulrike Schiefelbein, Tel. 04131/2210033 oder im Pfarrbüro (04131/121143).

Termine jeweils montags am 25.4., 2., 9., 16. und 23.5. von 19.30 bis 22.00 Uhr.
Gemeindehaus Bardowick